Puppi und Prinzessin oder vier kleine Geburtstagsgeschenke

Wenn kleine Prinzessinnen Geburtstag haben darf Mama alles geben.
Natürlich und wie immer kurz vor knapp. Am Abend bevor man in den Urlaub fährt.

Im Urlaub hatte die kleine dann Geburtstag und da gab es dann 4 kleine Päckchen,
einen Schlafsack, einen Strampler, ein Kleid für Puppi und ein Kleid für die Prinzessin.

Was man aus Stoffresten zaubern kann…

Hoffentlich nehmen mir unsere Söhne das nicht übel, dass ich hier Fotos von Ihrer Unterwäsche poste.

Aber bei so netten Motiven muss ich das einfach mit euch teilen


Ein Schnittmuster kann man ganz einfach aus einer alten selbst erstellen. 

Es fühlt sich wirklich toll an wenn die Resteschublade leerer wird, und so lustige Unterhosen hat bestimmt niemand anderes im Kindergarten, die Mühe lohnt sich also 🙂

Krabbeldecke

Ich dachte ja immer Patchwork ist was für Omas die Zuviel Zeit haben…

Falsch! Es macht sogar richtig Spaß, und sie Ergebnisse sind auch echt entzückend. 

Hier habe ich eine Decke für einen Laufstall nach Maß genäht: 


Sie ist gefüttert mit einer 2cm dicken Watteschicht sodass sie auch auf dem Boden eine gute Figur macht. Die Fixierbänder können dann ja zu hübschen Schleifen gebunden werden. 

Schultüte

Dieses Jahr ist es schon so weit, unser großer Sohn kommt in die Schule 😳

Ich kann es noch garnicht glauben, das ging tatsächlich schnell. Klar alle erzählen es einem wie schnell sie Großwerden aber dass es tatsächlich soooo schnell geht konnte/wollte ich einfach nicht glauben….

Das tolle an den genähten Schultüten ist ja dass man sie nach der Einschulung als Kissen gefüllt weiterverwenden kann.

Es hilft alles nichts, eine Schultüte muss her. Ein Glück dürfte ich vor 2 Jahren diese hübsche Schultüte für die kleine Ela nähen:

Und letztes Jahr noch diese coole Schultüte für Luis:

Übung hab ich nun also, Zeit auf Ideen Sammlung für unsere erste eigene Schultüte zu gehen. Bin gespannt welche Wünsche unser großer äußert und wie ich sie umsetzen kann.

Wer auch Bedarf hat meldet sich gerne rechtzeitig sodass wir euren Traum einer Schultüte verwirklichen können. 

Pullover auf Wunsch

Dieses schöne Exemplar war ein Geschenk einer Mama an Ihre Tochter.

Die Muuter kam und suchte Stoffe und Design aus, ich Nähte und die Tochter war begeistert. Sie trägt ihren Lieblingspulli voller Stolz fast täglich wie mir berichtet wurde 👍

Vorne wurde eine Tasche angebracht, hinten zwei Blumen passend zum Kapuzeninnenfutter appliziert.

Wenn ihr auch ein solches Einzelstück verschenken oder besitzen wollt einfach melden, gerne erfüll ich euch Euren ganz persönlichen Wunsch.

Ein Sitzsack für ein Handy? 

Stimmt im ersten Moment klingt das ziemlich seltsam.

Wenn man es sich aber mal genauer überlegt macht das schon Sinn, gönn deinem Handy mal ne Pause (und dir selbst auch)…

Und nachdem es von farbenmix ein so tolles freebook für einen gab, hab ich mich gleich ans Werk gemacht. 


Eine wie ich finde super Geschenkidee und vielleicht auch ein Wink mit dem Zaunpfahl (für so manchen Handyjunkie).

Ich denke als nächstes braucht mein Mann einen Tablet-Sitzsack 😂

Hier der Link zum Freebook:

Sitzsack Tutorial für dein Smartphone

Es war einmal…

Ein Junge der las gerne Bücher von Paul Maar, am liebsten die Sams Geschichten. Eines Tages sagte er zu seiner Mama er würde gerne einen Pulli vom Sams haben. 

So schön könnte das Märchen beginnen, abrupt endet das schöne Märchen als ich mich mit dem Auftrag “Sams-Pulli” an den PC setzte. Ich suchte nach einer Sams Stickdatei, ich dachte so schwer kann das ja nicht sein, das Sams ist seit Jahrzehnten ein berühmter Klassiker irgendjemand hat bestimmt schonmal einen Sams digitalisiert…

Aber nichts, nirgends auch nur die Spur eines Sams 🤔

Ein Glück war ich Im September 2016 in Steckborn bei Bernina im Kurs Freihandapplizieren von Kasia Hanack ❤️ 

Also legte ich los, wäre schade gewesen wenn ich diesen Herzenswunsch eines 5-jährigem nicht erfüllen könnte…


Puh war das Arbeit, ich saß 3h an der Applikation für einen Pulli, den man normal in 1h fertig genäht hat. Aber ab jetzt gab es keinen Weg mehr zurück….

Am Ende hat es sich gelohnt:


Da vorne noch eine Tasche angenäht wurde haben wir uns entschieden die Applikation ganz frech hinten unten am Bündchen anzubringen. Ein besonderer Pulli auf den zweiten Blick also. 😊

Auftrag erledigt, Kind glücklich!

PS: hier der Vollständigkeit halber noch die Frontansicht: